Deutsch

Die M/S TUNØ ist ein starker Kutter, 1965 auf der Hou Skibs- og Baadebyggeri für den Post-und Personenverkehr zwischen Tunø, Samsø und Jütland gebaut.

2005 kehrte das Schiff in sein altes Gewässer zurück und hat jetzt Maarup, Samsø, als Heimathafen.

Die M/S TUNØ fährt dienstags und donnerstags um O9, 12 und 15 Uhr vom Langør Hafen (Samsø) um die Inseln ostlich von Samsø: Kyholm, Lindholm, Vejrø, Bosserne und Besser Riff.

Bei Bosserne beobachten wir die vielen Seehunde, die oft neugierig sind und dem Schiff recht nahe kommen.

Wir sehen auch viele Seevögel und manchmal auch Schweinswale.

Bei Kyholm legen wir eine kleine Pause ein, wo Kapitän Niels Bach von der Entstehung der eigentümlichen Landschaft, der dramatischen Geschichte Kyholms und der Entwicklung und Abwicklung der Fischerei erzählt.

Preise:

Erwachsene DKr. 150,-

Kinder unter 14 die Hälfte

unter 5 Jahren frei.

Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden.

Die Seehund-Safaris gehen vom Hauptkai des Hafens in Langør aus.

Für die von Langør ausgehenden Touren ist keine Platzbestellung vorgesehen.

Gönnen Sie sich und Ihren Freunden ein kleines Abenteuer:

Eine Fahrt mit der M/S TUNØ ins prächtige Inselreich östlich von Samsø.

Oder Sie lassen sich mit der M/S TUNØ zwischen Samsø und Tunø befördern!

Siehe den Fahrplan hier

Sie können Ihre Touren mit dem Schiff online auf dieser Website buchen -Auch in deutscher Sprache

Klicken Sie auf diesen LINK